Sie haben Fragen?
02263 / 92 94 90

Craniosakrale Osteopathie (A.i.O)

Einführung/Grundkurs; 10 Stufen Modell nach J. Upleger

Inhalt:
In der Craniosakral-Therapie ist die Dura mater die neurologische Struktur, welche die Verbindung zwischen dem Schädel und dem Sacrum herstellt. Schädel und Sacrum bewegen sich syncron miteinander in Flexion und Extension während der Primären Atembewegung. Diese Primäre Atembewegungist unabhängig vom Herz- und/ oder Lungenatemrythmus. und findet schon beim Embryo statt. Die Primäre Atembewegung umfasst folgende Strukturen und Bewegungen:

  1. die Mobilität der Schädelknochen
  2. die Mobilität der intraspinalen- und intracranialen Membran
  3. die Mobilität des Gehirns und des Rückenmarks
  4. die cerebro-spinale Fluktuation
  5. die Mobilität des Sacrums

Osteopathisch gesehen haben alle Verletzungen der Peripherie, sowohl parietal als auch viszeral, einen negativen Einfluss auf das Zentralgelenk im Schädel, das SSB (Synchondrosis Spheno Basilaris). Verletzungen der SSB beeinflussen über die Dura mater immer das Sacrum und umgekehrt.

 

Rehaktiv Engelskirchen GmbH
Olpener Straße 60   ·  51766 Engelskirchen   ·   Tel.: 0 22 63 / 92 94 90   ·   Fax: 0 22 63 / 92 94 9 – 14   ·   E-Mail an uns »